Donnerstag, 16. Februar 2012

Schrift mit eigenem Füllmuster versehen mit Inkscape

Inkscape ist ein Grafikprogramm, das man sich kostenlos herunterladen kann. 
Auf youtube gibt es sehr viele Tutorials dazu. 
Die meisten allerdings auf Englisch bzw. Japanisch.
Mit Hilfe einiger Tutorials und ein wenig Herumexperimentieren kommt man zu interessanten Ergebnissen.
Hier möchte ich euch zeigen, wie man eine Schrift mit eigenen Füllmustern versehen kann.
Hier habe ich ein Stoffmuster importiert,
 Über *Objekt*-*Muster*-*Objekt in Füllmuster verwandeln* wird mein Bild als pattern in der Füllmusterdatei hinterlegt.
 Über *Füllung und Kontur* kann ich dann darauf zugreifen.
 Nun kann man die Schrift noch mit einer interessanten Kontur versehen.
Natürlich lassen sich mit den Tools von Inkscape auch eigene Grafiken als Füllmuster erstellen.
 Um aus meinem 'Buchstabensalat* eine schicke Briefmarke zu machen, verwende ich dann PhotoScape, eine ebenfalls kostenlose Software.
Aber für PhotoScape gibbet nu andre Experten, wie zum Beispiel
mein Sonnenscheinchen NETTE 

Kommentare:

  1. Danke für Deine Mühe!!
    Das mit der Füllung kannte ich noch nicht, ich hätte wohl den Buchstabenpfad aus dem Stoff ausgeschnitten. Freue mich auf mehr :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hier in Deinem Tutorialblog ist die Sicherheitsabfrage auch noch aktiv ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht ja spannend aus. In einer ruhigen Minute muss ich mir das nochmal genau ansehen.Vielen Dank

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein klasse Tip, Dankeschön.
    Grüße von Tati

    AntwortenLöschen
  5. das werde ich garantiert brauchen können, bei den Grafiken für meine Stickdateien murks ich mir immer einen ab damit, die Applis mit Stoff zu hiterlegen, damit gehts vielleicht einfacher...
    1000 Dank auch....
    Liebe Grüße NETTE

    AntwortenLöschen
  6. Vielen dank für diese tolle Anleitung. Ich werde sie garaniert verwenden.
    Liebe Grüße Marianne

    AntwortenLöschen