Donnerstag, 1. Juli 2010

Kosmetiktasche



Du brauchst:
♠ Stoff
♠ etwas Spitze
♠ überziehbaren Knopf
♠ selbstgefertigten Schnitt in beliebiger Form und Größe

1.


Die Stoffe für die Klappe und die Außentasche aneinander nähen, Naht ausbügeln.

2.


Außenstoff und Futterstoff rechts auf rechts aufeinanderlegen, Schnitt aufstecken (Beginn der Rundung 2 cm oberhalb der Naht), Stoff zuschneiden.

3.


Die beiden Schmalseiten aufeinander nähen, dabei in der Mitte eine Wendeöffnung lassen.


Naht auseinander bügeln. Bruch umbügeln.

4.


Tasche links auf links zusammen legen, Bruch nach oben legen bis auf ca 2cm unter der Naht des Klappenansatzes.


 Innentasche vor ziehen und


rechts auf rechts  bis oben auf die Rundung legen, sodass die beiden Stoffteile deckungsgleich aufeinander liegen.


5.


Alle Teile aneinanderstecken. Die Spitze an der Bogenkante zwischen den zwei Lagen einschieben. Rundherum abnähen, dabei jedoch die untere Kante offen lassen.

6.



 Die offen gelassene Kante auseinander ziehen, die 1. Naht (die mit der Wendeöffnung) nach oben stülpen, alles durch die Wendeöffnung nach außen ziehen



7.



Die seitlichen Ecken innen abstecken und 1,5 cm parallel zur Spitze abnähen, abschneiden, versäubern.

8.


Tasche auf Rechts drehen, Wendeöffnung schließen, Knopfloch in die Klappe steppen, Knopf beziehen und annähen, Tasche füllen und fotografieren....

Viel Spaß beim Nachnähen!



...

Kommentare:

  1. Hallo Frau Grossmutter

    ich finde grad deinen Namen nicht. habe dein süsses Täschchen noch nicht genäht, aber das mache ich bestimmt noch. herzlichen Dank für die tolle Anleitung. und der Sound dazu ist ja der Hammer.
    sehr gerne besuchen ich deinen Blog wieder und würde in gerne bei mir verlinken.
    Herzliche Grüsse
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Toll beschrieben.

    Viele liebe Grüße

    Gabriele
    ...

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mal nachgenäht, super erklärt hauptsächlich das mit dem zusammenlegen habe ich nie so gut kapiert. Klasse gemacht.
    Vielen Dank Annerose

    AntwortenLöschen
  4. Hi!
    Du hast hier eine ganz tolle Anleitung verfasst. Nur ich als Nähanfängerin frage mich, wie ich das "Umstülploch" unsichtbar vernähe?
    Da ich sowas noch nich kann, habe ich mir anders verholfen. (Siehe mein Wordpress Blog)
    Ich freue ich schon das Utensilio zu nähen.
    Viele aus meiner Familie und Bekanntenkreis werden eines bekommen (inkl. Kekse).
    LG, Katzenlady

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Granny,
    habe heute eine Navi-Tasche auf Basis dieser Anleitung genäht. Vielen Dank :-) Wirklich gut beschrieben. Ohne diese Anleitung, hätte ich nicht gewusst, wie ich die Teile falten muss.
    Das Endergebnis ist in der SchnackBar zu bewundern wo ich dich auch verlinkt habe ;-)
    LG, dieMia

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die tolle Anleitung!!!
    Ich habs auch probiert und hatte in kurzer Zeit ein sehr einfaches und hübsches Täschlein.
    Ich freue mich auf weitere Anleitungen.
    Viele Grüße,
    Co

    AntwortenLöschen
  7. Ganz lieben Dank für diese deine Anleitung, ich freu mich jetzt schon Beutelchen danach zu arbeiten.
    Frohes werkeln immer, lieber Gruss, Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. eine sehr schöne einfache anleitung, habe mir ganz schnell ein "krimskram"täschlein für die arbeit genäht!
    lieben dank, katharina

    AntwortenLöschen
  9. Vielen lieben Dank für diese Anleitung! Auf der Suche nach einem Pilzschnitt bin ich hier gelandet - das Täschchen kann ich "auch so gut gebrauchen". Treffe nächste Woche zwei liebe Ex-Kolleginnen zum Kaffee, die Täschchen werden DIE perfekten Mitbringsel sein. Nochmals herzlichen Dank dafür!

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank für die Anleitung. Ich werd mich auch mal dran versuchen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, vielen lieben Dank für die tolle Anleitung! Habe die Kosmetiktasche auf meinem Blog verlinkt:

    http://flotteschnecke.blogspot.com/


    Werde weiter Anleitungen von hier auch noch nähen!!! Sind echt tolle Sachen dabei!

    Viele Grüsse Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    tausend Dank für diese großartige, leicht verständliche Anleitung - selbst für einen blutigen Anfänger wie mich ist das Nachnähen möglich. Und das Ergebnis ist einfach toll!

    Liebe Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen
  13. Super, genau DAS hab ich gesucht!!!
    Danke, danke, danke!!!

    AntwortenLöschen
  14. Hi Granny,
    eine ganz tolle Anleitung für ein echt süßes Täschchen, das schnell genäht ist. Ich habe schon viele Familienmitglieder damir erfreut
    Danke

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Gränny,
    könntest du mir die Maße geben, die du hier benutzt hast?
    Ich bin Anfängerin, würde aber sehr gerne diese Kosmetiktasche nachnähen
    Liebe Grüße Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe lena,
      danke der nachfrage. leider habe ich keine maße für das täschchen. bei einem kostenlosen tutorial geht es, im gegensatz zu einem kauf-e-book, lediglich um eine hilfestellung, die nähkenntnisse und eigene kreativität voraussetzen. tut mir leid. aber du findest bei dawanda bestimmt ein e-book mit schnittmuster und anleitung.
      liebe grüße
      michaela

      Löschen
  16. Vielen herzlichen Dank für diese Anleitung! Sogar ich als Anfänger kam damit gut zurecht und gleich der erste Versuch ist geglückt.

    AntwortenLöschen
  17. vielen lieben DAnk für die tolle Anleitung - die Zaubertäschchen habe ich schon oft genäht - aber es scheiterte immer an den Ecken - jetzt kann ich es ja mal nachnähen.

    lg Anne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Granny,

    auch ich möchte mich für die tolle Anleitung bedanken. Habe schon viele Taschen genäht, aber so eine hübsche noch nicht. Dies wird nun bald geschehen.
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    ich möchte mich den begeisterten Kommentaren anschließen.. eine tolle Tasche! Und sehr gut erklärt!
    Vielen Dank dafür!!

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen