Donnerstag, 1. Juli 2010

Beuteltasche



Größe des Bodens: 1 Kuchenteller
Breite des gemusterten Stoffes: Umfang Kuchenteller + 1/2
Höhe: beliebig



Gemusterten Stoff  Seitennaht schließen, oben und unten auf Bodenumfang einreihen, am Boden festnähen, oben einen beliebig hohen "Bund" ansetzen.


Innenfutter: Breite etwas mehr als Bodenumfang
Höhe: etwa 2-3cm kürzer als die Außentasche
Innentasche aufnähen, Seitennaht bis auf eine Wendeöffnung schließen, am Boden annähen, dabei überstehende Stoffbreite in kleine Fältchen legen.



Verschluss

Breite: wie "Bund" + rechts und links kleiner Saum
Höhe: ca 10cm

Recht und links ja einen Saum nähen, Stoff in der langen Mitte übereinenaderschlagen. von oben her je eine Naht im Abstand von 1,5 und 3,5cm Für Stehsaum und Tunnelzug nähen

Träger
in gewünschter Breite und Länge nähen

Fertigstellung


Außentasche wenden, Innentasche mit kleiner Innentasche innenliegend wenden. Außentasche in Innentasche stecken, dabei Seitennaht auf Seitennaht.

Die beiden Oberkanten aufeinander, dazwischen Verschluss mit der langen offenen Kante nach oben und Träger mit der Schlaufe nach innen (um die Außentasche herum legen) stecken. Zusammennähen.


Das Ganze durch die Wendeöffnung an der seitlichen Innennaht ziehen.


Die Innen- in die Außentasche stecken, den Verschluss nach innen legen und zwei cm von der Oberkante einmal rundrum steppen. Feddisch!

Kommentare:

  1. Du bist der Hammer, alles so nett erklären (obwohl ich "Freihandschaffende" bin)!
    GVLG, Tinny

    AntwortenLöschen
  2. ich möchte jetzt auh anfangen zu nähen.. und ich habe kein wort davon verstanden.. schon der anfang macht mir probleme.. dennoch werde ich es versuchen, denn die tasche ist echt genial und sieht hammer aus!!! <3 liebe grüße anonym

    AntwortenLöschen